VRT 0AVV II

2-tägiger Lehrgang in Theorie und Praxis

Folgend finden Sie unser Themenangebot zu dieser Schulung.

  • Vorstellung AVV
  • Woher kommt der Vertrag?
  • Wen betrifft dieser Vertrag?
  • Inhalte der Anlagen und für wen sind sie bestimmt
  • Rechte und Pflichten
  • Vermischung von Leitfäden und Verträgen
  • Baugruppen des Güterwagens nach AVV
  • Mögliche Schäden und Mängel
  • Verschiedene Wagengattungen und ihre Besonderheiten
  • Übergangsuntersuchung
  • Bremsprüfung UIC MB 543-1

Zur praktischen Vertiefung der Themen beinhaltet das Seminar ca. 50% Praxistraining direkt an verschiedenen Güterwagen bzw. ausgebauten Radsätzen oder Drehgestellen.

  • Zielgruppe:
    Für Fahrzeughalter, Eisenbahnverkehrsunternehmen und weitere interessierte Personen.
  • Zugangsvoraussetzungen:
    keine
  • Dauer:
    2 Tage, 16 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    max. 5 Personen in Verbindung mit Praxis
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de

Technische Fragen

Railtraining Schulungsleiter Martin Krummradt

Technische Fragen beantwortet Ihnen Martin Krummradt gerne.
E-Mail: krummradt@railtraining.de