VRT 320

Jährlicher Fortbildungsunterricht für qualifizierte Instandhalter Bremse Güterwagen

Folgend finden Sie unser Themenangebot zu dieser Schulung.

  • Arbeitssicherheit – Verhalten im Gleisbereich
  • Vorstellung VPI EMG 10 Ausgabe 4.0 von 11/2020
  • Bremsrevision Br 0 - Fälligkeiten, Inhalte und Ablauf
  • Neuerungen AVV 2021
  • Vorstellung VPI EMG 11 Ausgabe 4.0 vom 01.10.2020
  • Neuerungen VPI EMG 07 Ausgabe 4.0 vom 01.04.2020
  • Scheibenbremsen, Mess- und Prüfkriterien
  • Neue Spurkranzmaße in Verbindung mit LL-Sohlen
  • Eigen/Betreiberprüfung von Bremsprüfgeräten (z.B. PDR 5)
  • Zielgruppe:
    Mitarbeiter, die bereits ausgebildete Bremsschlosser Güterwagen sind, sich aber lt. ECM jährlich nachweislich fortbilden müssen. Interessierte Mitarbeiter aus der Instandhaltungsebene z.B. Meister, Vorarbeiter, Arbeitsvorbereitung und Betriebsfreigabeberechtigte sind ebenfalls willkommen.
  • Zugangsvoraussetzungen:
    Mitarbeiter, die eine noch gültige Grundausbildung „Bremsen an Schienenfahrzeugen“ besitzen. Weitere interessierte Personen brauchen keine Voraussetzungen.
  • Dauer:
    1 Tag in Theorie und Praxis, 8 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    max. 5 Teilnehmer
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de

Technische Fragen

Railtraining Schulungsleiter Martin Krummradt

Technische Fragen beantwortet Ihnen Martin Krummradt gerne.
E-Mail: krummradt@railtraining.de