VRT 350

Zusatzausbildung für die Sachkunde zum Qualitätsprüfer Bremse

Folgend finden Sie unser Themenangebot zu dieser Schulung.

  • Die 4 Säulen der ECM
  • Mindestanforderungen an die Bremse
  • Zeichnungsgerechte Instandhaltung
  • Prüfgeräte, Mess- und Prüfmittel
  • Regelwerke, Leitfäden und Checklisten
  • Kontrolle der mechanischen und pneumatischen Komponenten
  • Überprüfung des Schmierzustandes
  • Anschriften vollständig, richtig und lesbar
  • Betriebstauglichkeit und Kriterien für die Betriebsfreigaben
  • Zielgruppe:
    Mitarbeiter, die in der Qualitätssicherung eingesetzt werden. Abnahmeberechtigte und Betriebsfreigabeberechtigte oder die es werden wollen. Arbeitsvorbereiter, Meister, Vorarbeiter und Teamleiter.
  • Zugangsvoraussetzungen:
    Lange Erfahrung in der Schienenfahrzeug-Instandhaltung. Ausgebildete Bremsschlosser, mindestens an den Fahrzeugen die geprüft und abgenommen werden sollen.
  • Dauer:
    je nach Umfang und Vorbildung mindestens 3 Tage, 24 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    max. 5 Personen
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de

Technische Fragen

Railtraining Schulungsleiter Martin Krummradt

Technische Fragen beantwortet Ihnen Martin Krummradt gerne.
E-Mail: krummradt@railtraining.de