VRT 340

Zusatzausbildung für Instandhalter Bremse mit gültiger vorhandener Grundausbildung

Folgend finden Sie ergänzend zu Ihrer Grundausbildung unser zusätzliches Themenangebot wie z.B.

  • Die Kompaktbremse
  • Fahrzeuge mit Scheibenbremse
  • Die Hochleistungsbremse mit Bremsstellung R
  • Besonderheiten der Charmilles- Bremse
  • Besonderheiten der Dako- Bremse
  • Besonderheiten der Oerlikon- Bremse
  • Besonderheiten der Wabtec- Bremse
  • Bremsprüfung nach UIC MB 543-1
  • Bremsrevisionen nach VPI EMG 07
  • Bremsrevisionen nach Vorgabe DB
  • Zielgruppe:
    Mitarbeiter, die bereits ausgebildete Bremsschlosser sind, sich aber wegen Neuerungen oder einem veränderten Arbeitsfeld weiterbilden möchten.
  • Zugangsvoraussetzungen:
    Mitarbeiter, die eine noch gültige Grundausbildung „Bremsen an Schienenfahrzeugen“ besitzen.
  • Dauer:
    je nach Umfang und Vorbildung mindestens 1 Tag, 8 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    max. 5 Personen
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de

Technische Fragen

Railtraining Schulungsleiter Martin Krummradt

Technische Fragen beantwortet Ihnen Martin Krummradt gerne.
E-Mail: krummradt@railtraining.de