VRT 621

Unterweisung, gem. Kapitel 1.3 ADR/RID

Folgend finden Sie unser Themenangebot zu dieser Schulung.

Die am Gefahrguttransport Beteiligten müssen gem. Kap. 1.3 ADR/RID in regelmäßigen Abständen unterwiesen werden. Ein wichtiger Baustein sind die aufgabenbezogenen erforderlichen Kenntnisse über die Gefahren, die beim Umgang mit gefährlichen Gütern bestehen. Dieses Wissen muss nicht nur an die gefahrgutrechtlichen Änderungen zeitnah angepasst werden, sondern sollte auch ständig sensibilisiert werden.

Nach Absprache sind weitere bzw. andere Themen möglich.

Für Fragen zu Inhalten, Ablauf, oder sonstigen Details der Schulungen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

  • Zielgruppe:
    Halter/ECM, Logistiker, Verlader, Technische- und operative Unternehmensbereiche, Werkstätten, beauftragte Personen und sonstige interessierte Teilnehmer
  • Zugangsvoraussetzungen:
    keine
  • Termine:
    auf Anfrage
  • Dauer:
    1 Tag, je 8 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    5-20 Teilnehmer
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de