VRT 670

Ladungssicherung nach VDI-Richtlinie 2700a

Folgend finden Sie unser Themenangebot zu dieser Schulung.

Nicht nur das nicht fachgerechte gesicherte Waren Schaden nehmen könnten, viel mehr kann sich plötzlich durch das Verrutschen der Schwerpunkte des Fahrzeuges verändern und es kann zu Verkehrsunfällen führen. Hilfreiches und relevantes Wissen über fachgerechte Transportsicherung vermitteln wir in diesem Seminar unter Berücksichtigung der Themen:

  • Rechtliche Grundlagen in der Ladungssicherung
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug/Behälter
  • Arten der Ladungssicherung
  • Zurr- und Hilfsmittel
  • Erforderliche Sicherungskräfte
  • Praktische Übungen

Zur Vertiefung des Seminars werden praktische Übungen zum Thema Ladungssicherung nach VDI-Richtlinie 2700a durchgeführt.

Nach Absprache sind weitere bzw. andere Themen möglich.

Für Fragen zu Inhalten, Ablauf, oder sonstigen Details der Schulungen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

  • Zielgruppe:
    Einsteiger, beauftragte Personen, Fahrer, Fahrzeughalter, Verladepersonal, Mitarbeiter von Transportunternehmen, Fuhrparkverantwortlicher, sonstige interessierte Personen
  • Zugangsvoraussetzungen:
    keine
  • Dauer:
    2 Tage, je 8 Lerneinheiten à 45 min.
  • Teilnehmer:
    max. 5 - 20 Teilnehmer
  • Termine:
    05.04. - 06.04.2022 oder 07.06. - 08.06.2022 in Hannover
  • Ort der Schulung:
    Brandenburg, Hameln, Hannover oder bei Ihnen vor Ort

Auftragsbearbeitung

Für allgemeine Fragen zu dieser Schulung wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@railtraining.de